Zurück aus Slowenien

Liebe Freunde,

es war einfach wundervoll! Das Wetter am vergangenem Wochenende war überwältigend. Einen solchen Fernblick in den Alpen hatten wir schon lange nicht mehr gesehen.

Ursprüngliches Ziel war das Friaul. Wir waren über den Großglockner angereist. Vier Tage Motorrad fahren verleiteten uns aber zu mehr. Über den Wurzenpass kamen wir nach Slowenien. Das Sočatal im Norden ist wirklich wundervoll! Auf dem Rückweg reisten wir entlang der italienischen Grenze auf der slowenischen Grenzkammstraße. Nach unendlich scheinenden kleinen teils einspurigen Passstraßen erreichten wir über Tolmezzo das Friaul. Der Heimweg führte uns durch die Dolomiten über den wundervollen Passo di Giau zurück in die Heimat.

Ich werde in den nächsten Artikeln berichten.

Herzliche Grüße
Euer Friedbert

2 Gedanken zu “Zurück aus Slowenien

  1. Lieber Herr Friedbert,

    ich finde, es wird höchste Zeit, dass Sie über Ihre Touren berichten – und nicht nur ankündigen. Das könnte sich als Taktik sonst irgendwann einmal tot laufen.

    Herzlichst,
    Ihre Adelmut

    • Liebste Adelmut,

      ich weiß — ein Blog verpflichtet!
      Und schließlich hast ja Du mich zum Bloggen gebracht.

      Ich habe noch offene, unbearbeitete Themen von der Westalpentour im August und nun auch schon wieder neuere Ideen und Routen von der Ostalpentour Anfang Oktober. Hast Du Wünsche? Wo soll ich denn weiter schreiben?

      Was ist in der Zwischenzeit geschehen?

      Friedbert ist auf seinen eigenen Server umgezogen, der neue technische Möglichkeiten bietet. Unter anderem existiert nun eine Diashow (http://friedbert.net/diashow/) mit den schönsten Bildern aller Routen und es gibt neue Rubriken. “Schilderwald” soll z.B. eine humorvolle Reihe starten.

      Schließlich möchte ich Dich ganz herzlich einladen, auch bei Friedbert zu schreiben. Es wäre mir eine Freude, Dich als Co-Autorin zu gewinnen!

      Ich freue mich auf unsere nächste Tour und hoffe bis dahin auch neue Artikel verfasst zu haben.

      Herzlichst,
      Dein Friedbert

Hinterlasse einen Kommentar zu Adelmut Antwort abbrechen