Die zehn höchsten Alpenpässe


Liebe Freunde,

dieser Artikel soll eine Aufstellung der zehn höchsten Passstraßen der Alpen bieten. Hier geht es nicht um die höchsten anfahrbaren Punkte, sondern um die schönsten und höchsten Pässe. Keine Angst, Friedbert wird keine Top-10 Serie starten. Vielmehr sollen die Bilder eine Anregung für Eure Touren und die Karte eine Planungshilfe sein.

  1. Col de la Bonette, 2802 mDie zehn höchsten Alpenpässe Weiterlesen

Col de Sommeiller


Liebe Freunde,

der Col de Sommeiller ist heute der höchste legal mit Kraftfahrzeugen anfahrbare Punkt der Alpen und befinder sich im Mont Cenis Massiv. Bekannt ist der Sommeiller auch durch das seit 1967 jährlich stattfindende Motorradtreffen Stella Alpina. Entsprechend hoch ist der Andrang an Besuchern insbesondere während der Saison. Neben Enduros findet man alle anderen Fahrzeuge, vom Mountainbike, über Quads, Fiat 500 4×4 bis hin zu großen Geländewagen. Sogar ein Kleinbus hat sich an diesem Tag den Berg hinauf gequält und wäre fast in einer der oberen steilen Serpentinen gekippt. Warum der Ausflug trotzdem lohnenswer ist, sollen die folgenden Bilder zeigen.

Col de SommeillerDie Anfahrtsbeschreibung nach Bardoneccia findet man im letzten Artikel “Tagestour Briançon”. Von Bardoneccia kommend, fährt man parallel zur Autobahn auf der Via Susa (SS335) in Richtung des Tunnels Frejus auf die Via Germano Sommeiller, die unter der Autobahn hindurch nach Norden in ein Tal führt (Wegweiser Rochemolles). Weiterlesen

Tagestour Briançon


Liebe Freunde,

Adelmut liebt die Altstadt von Briançon und Adelmut liebt Schotter. Tagestour BriançonWas kann man besseres bieten als eine Tour von Briançon nach Briançon? Und irgendwie ist Briançon so gelegen, dass man auf dem Weg in die Seealpen eigentlich immer daran vorbeikommt.

Dieser Tourenvorschlag umfasst eine Genussstrecke, die Assietta-Kammstraße (AKS, SG 3-4), die wir fast immer fahren, wenn wir in der Gegend sind und die Fahrt zum höchsten, legal mit Kraftfahrzeugen anfahrbaren Punkt der Alpen, den Col de Sommeiller (Colle Sommeiller, 2995 m, SG 4). Weiterlesen