Der Schilderwald: Spanien

Liebe Freunde,

Motorradfahren in Spanien ist nicht ohne Risiko. Insbesondere bei einsetzendem Regen fährt der Spanier schon einmal langsam und vorsichtig. Er kennt seine rutschigen Straßenbeläge. Damit die Touristen und insbesondere die Motorradfahrer unter ihnen auch genügend Vorsicht walten lassen, stellt er schon mal kaum zu übersehende Schilder auf (gesehen auf der Straße von Medina Sidonia nach Vejer de la Frontera):

Also: Obacht in Spanien vor langsam fahrenden Spaniern!

Herzliche Grüße
Euer Friedbert

Dein Kommentar